Das Advanced Programm

Aufbaukurse

Das Advanced Programm der IAVC umfasst sechs Module von jeweils zwei Tagen.

Das Unterrichtskonzept setzt auf einem höheren Niveau als der Grundkurs der Veterinärchiropraktik an. Die Kurse richten sich an erfahrene Praktiker, die ihre chiropraktischen Techniken noch vertiefen und erweitern möchten.

Besonderer Schwerpunkt der Kurse ist es, gemeinsam mit den anderen Teilnehmern praktische Fälle zu erarbeiten, Behandlungskonzepte zu erstellen und zu erörtern, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern.

Teilnahmeberechtigt an den Advanced Kursen sind alle Tierärzte und Chiropraktoren (D.C.), die einen Veterinärchiropraktik Grundkurs – bei einer entweder von der American Veterinary Chiropractic Association (AVCA) oder der International Veterinary Chiropractic Association (IVCA) anerkannten Schule abgeschlossen haben. Die Module können in jeder beliebigen Reihenfolge absolviert werden.

Voraussetzung für die Advanced Zertifikation ist die Teilnahme an allen sechs Modulen des Programmes, die Präsentation von zwei Fallberichten sowie die Durchführung und Veröffentlichung einer Untersuchung im Bereich Tierchiropraktik. Des Weiteren müssen 3 Tage Hospitanz bei einem Kollegen absolviert werden.

Aufbaukurse
Aufbaukurse

Die Module können als Teil der Advanced Zertifikation absolviert werden, oder auch als einzelne Fortbildungsveranstaltung.

Die Module können wahlweise bei der IAVC in Deutschland, oder bei Options for Animals in Kansas, USA, absolviert werden.