Chiropractic Manipulative Reflex Techniques (CMRT), Sacral Occipital Technique (SOT) and the Viscera

„In der Philosophie der Sacral – Occipital - Technik akzeptiert man den Patienten so, wie er heute ist. Das Ziel ist es jeden Zustand so gut zu behandeln wie es möglich ist. Es ist das Ziel jedem Patienten den größtmöglichen Komfort für seine Zeit auf unserem Planeten zu geben. Man sucht nicht nach Perfektion für alle. Man sucht nach der Perfektion, die für jedes Individuum und die bestmögliche Organ- und Gewebefunktion seines Körpers erreichbar ist.“

Major Bertrand De Jarnette, DC

Dr. De Jarnette, der Begründer der SOT, sah in vertebralen Subluxationen eine beweisbare Ursache für viele Leiden des Menschen. Er sah in den VSCs die primäre Ursache für Schmerz und Krankheit.

Allerdings fand er auch heraus, dass das Adjustment der kompensatorischen VSCs einen ungünstigen Effekt haben kann, da man dadurch mögliche Kompensationsmechanismen, die der Körper kreiert hat, um mit dem primären VSC bestmöglich zu leben, zerstören würde.

Sacral Occipital Technique ermöglicht es, den primären VSC zu erkennen und zu behandeln

Dieser Kurs befasst sich mit der Chiropractic Manipulative Reflex Technique (CMRT), einer Technik der SOT die genutzt wird, um viscerale Probleme zu diagnostizieren und zu behandeln.