Management des chiropraktischen Patienten

Management des chiropraktischen Patienten

Grundlagen Fallmanagement: 7 Stunden. 
In diesen Unterrichtseinheiten werden die wichtigen Themen der alltäglichen Praxis wie Probleme mit Leinen und Halsbändern sowie Sattel und Zaumzeug, Zähnen und Hufen beim Pferd besprochen.

Spezielles Fallmanagement: 6,5 Stunden.
(Alle Themen werden in kleinen Gruppen diskutiert und bearbeitet und anschließend in der gesamten Gruppe debattiert) 
Wiederholung der chiropraktischen Theorien und vertebral subluxation complex; Definition, Zugang und Anwendung von chiropraktischen Diagnosen eines vertebral subluxation complex; Verbindung zwischen chiropraktischer und schulmedizinischer Behandlung im Sinne ganzheitlicher Medizin.