Module

Die Advanced Module sind – wie aus dem Basiskurs bekannt – nach Körperregionen geordnet und bieten die Möglichkeit, sowohl die alten Techniken in Theorie und Praxis zu wiederholen, zu vervollkommnen und neue Techniken in Theorie und Praxis zu erlernen.

Spezifische Probleme der jeweiligen anatomischen Regionen werden intensiv behandelt. Dabei wird insbesondere der integrative Einsatz von verschiedenen Behandlungs- und Managementmodalitäten berücksichtigt.

Auch bieten die Kurse die richtige Plattform, um eigene Fälle zu präsentieren und diese mit den Kollegen zu diskutieren. Diese Vorstellung von eigenen Fallberichten aus dem Groß – und Kleintierbereich ist gleichzeitig Bestandteil der Advanced Qualifikation. Ein wichtiger Bestandteil der Module ist der Erfahrungsaustauch mit erfahrenen Kollegen