Funktionale Mobilisation und Bewegungsanalyse
nach dem Konzept STAMMER©KINETICS

Die athletischen Fähigkeiten eines Pferdes bestehen aus Kraft, Koordination und Flexibilität. Beim Pferd können dabei, im Gegensatz zum Menschen, einzelne Muskelgruppen oder das Herz-Kreislauf System nicht isoliert trainiert und später wieder zusammen geführt werden. Sie können in den Gangarten des Pferdes grundsätzlich nur gemeinsam entwickelt werden. Auch die koordinativen Abläufe können nicht unter Entlastung oder in einzelnen Sequenzen entwickelt werden.

Diese Tatsache stellt Ausbilder wie Therapeuten im Umfeld des Pferdes vor besondere Herausforderungen.

Im Bewegungsablauf wirken grundsätzlich sehr große Drehmomente auf das Pferd. Deren Stabilisation ist nur durch korrekte Bewegungsabläufe und das Zusammenspiel von sinnvoll organisierten Muskelgruppen zu ermöglichen.

Das Konzept STAMMER©KINETICS ermöglicht es dem in diesen Techniken geschulten Therapeuten, diese Bewegungsabläufe im Stand abzurufen, in ihrer Qualität und Stabilität zu beurteilen und gegebenenfalls zu mobilisieren, bzw. durch Konzepte der medizinischen Trainingstherapie zu stabilisieren.

Stammer Kinetics beim IAVC, Sittensen: Kurstermine

Modul 1 22. - 24.06.2018
Modul 2 21. - 23.09.2018

Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir den Kurs in 2019:

Modul 1  23. - 25.05.2019
Modul 2  12. - 14.09.2019

Dieser Kurs findet auch am AECC in Bournemouth/England statt: 

Modul 1  14. - 16.02.2019
Modul 2  27. - 29.06.2019