Ein Überblick

Kurse im Überblick

Die IAVC Kurse sind für Akademiker mit einem Universitätsabschluss in Humanchiropraktik oder Tiermedizin konzipiert. Die Grundlagen dieser beiden Berufszweige sind das Fundament, auf dem dieser Kurs aufgebaut ist. Der erfolgreiche Abschluss des Grundkurses ist die Voraussetzung für die Teilnahme an den Fortgeschrittene (Advanced) Kursen.

Nach dem Lehrplan der IAVC wird bereits seit mehr als 20 Jahren unterrichtet. Unser Lehrplan wird kontinuierlich verbessert und aktualisiert. Etwa 90 % aller weltweit Veterinärchiropraktik praktizierenden Tierärzte und Chiropraktoren wurden nach diesem Curriculum ausgebildet. Für unsere Kurse werden ATF-Stunden bei der Akademie für Tierärztliche Fortbildung beantragt.

Kurse im Überblick

In allen Modulen des Kurses werden die Techniken für Kleintiere (Schwerpunkt Hunde) und Großtiere (Schwerpunkt Pferde) unterrichtet. Gerade bei den theoretischen Grundlagen hat sich gezeigt, dass die vergleichende Besprechung der verschiedenen Tierarten große Vorteile bietet und das Verständnis und Erlernen der Tierchiropraktik für die Kursteilnehmer leichter macht. Sowohl Tierärzte als auch Chiropraktoren sind bei jedem Modul des Kurses als Dozenten anwesend und gewährleisten so, dass beide Aspekte der Veterinärchiropraktik in den Kurs eingebracht werden. Alle Dozenten der IAVC sind in eigener Praxis tätig und bringen so ihre jahrelange klinische Erfahrung als Tierärzte bzw. Chiropraktoren, die mit Tierchiropraktik arbeiten, in die Lehre mit ein.